1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. In Neuburg streikt das Internet

Neuburg

04.09.2019

In Neuburg streikt das Internet

Seit Dienstagmittag streikt bei 1600 Vodafone-Kunden in Neuburg das Internet. Die Störung soll heute im Laufe des Tages behoben werden. 
Bild: Jens Schierenbeck, dpa

Im Vodafone-Netz geht seit Dienstagmittag nichts mehr. Grund ist ein Kabelschaden in der Innenstadt. Bis wann die Störung behoben sein soll.

Seit Dienstagmittag heißt es bei vielen Haushalten in Neuburg ungewollt: Wir sind offline. Behörden, darunter die Polizei Neuburg und das Landratsamt, können keine Mails mehr verschicken, Privathaushalte warten vergeblich auf ihr Wlan-Signal und Telefonanrufe laufen ins Leere. Der Grund liegt bei Vodafone, die seit dem 3. September um 13.06 Uhr eine lokale Störung in ihrem Festnetz im Bereich Neuburg haben. Betroffen seien knapp 1600 Kunden, die vorübergehend nicht im Festnetz telefonieren und auch nicht im Internet surfen können, heißt es auf Nachfrage bei dem Unternehmen. Vom Netz vorübergehend abgeschnitten seien vorwiegend Privathaushalte, aber auch einzelne Geschäftskunden wie eine Krankenkasse, eine Lotto-Annahmestellen und ein Schuh-Fachgeschäft.

Vodafone: Internet soll im Laufe des Donnerstag wieder funktionieren

Laut Vodafone sei die Ursache ein Kabelschaden, der am Dienstag bei Bauarbeiten in der Innenstadt entstanden ist. Bei diesen Bauarbeiten sei ein zehn Meter langer Stahlträger in den Boden gerammt worden und habe dadurch das Kabel durchtrennt. Um den Schaden zu beheben, müssten nun Tiefbauarbeiten durchgeführt werden, was aufwendig sei und Zeit koste. Die Technik-Experten und Tiefbau-Spezialisten würden seit Dienstag mit Hochdruck daran arbeiten, den Kabelschaden zu reparieren. Die Arbeiten sollen nach aktuellen Informationen am Donnerstag abgeschlossen werden.

Vodafone bittet die betroffenen Kunden noch um etwas Geduld und entschuldigt sich für die vorübergehenden Unannehmlichkeiten. „Uns ist bewusst, dass es hier nicht nur um die Reparatur eines zerstörten Kabelstrangs geht, sondern um Kunden, die klare Kommunikationsbedürfnisse haben und den Anschluss an das Festnetz von Vodafone wünschen und benötigen. Wir setzen alles Menschenmögliche daran, dass die knapp 1600 betroffenen Kunden schnellstmöglich wieder das Internet und ihr Festnetz-Telefon in gewohnter Qualität nutzen können.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren