Newsticker

Spanien meldet Rekordzahl an Todesopfern binnen 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. In der Klopapier-Not auf einen Betrüger hereingefallen

Beilngries

27.03.2020

In der Klopapier-Not auf einen Betrüger hereingefallen

Auf einen Klopapier-Betrüger ist eine Frau aus Beilngries hereingefallen.
Bild: Sophia Huber (Symbolbild)

Die Not war offenbar sehr groß und so bestellte eine Frau aus Beilngries (Kreis Eichstätt) Klopapier im Internet. Doch die Lieferung kam nie bei ihr an.

Der allgemeine Klopapiernotstand lässt offenbar auch Betrüger erfinderisch werden. Das musste jetzt eine 65-jährige Frau aus Beilngries schmerzlich erfahren. Sie hatte sich laut Polizei im Internet Toilettenpapier bestellt auch auch bereits 25 Euro überwiesen.

Das bestellte Klopapier wurde nie geliefert

Doch die Ware wurde nie geliefert und das Verkäuferkonto wurde gelöscht. Die Frau erstattete daraufhin Anzeige. "Ob die 65-Jährige in der Zwischenzeit anderweitig an das derzeit 'heiß begehrte' Toilettenpapier kam war nicht bekannt", heißt es im Polizeibericht. (nr)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

27.03.2020

Eine Plastik Flasche mit Leitungswasser neben dem Klo, ggf. Seife, ein Handtuch. Mehr braucht es nicht. Das verreiben mit Toilettenpapier ist weniger hygienisch.

Ich verstehe nicht, wie diese Toilettenpapier Hysterie so voranschreitet.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren