Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ingolstadt: Corona: Auch der Christkindlmarkt in Ingolstadt ist abgesagt

Ingolstadt
19.11.2020

Corona: Auch der Christkindlmarkt in Ingolstadt ist abgesagt

Romantisch und idyllisch: So sah der Weihnachtsmarkt in Ingolstadt 2019 aus.
Foto: Ulli Rössle, Stadt Ingolstadt

Plus Auch die Stadt Ingolstadt hat sich schweren Herzens dazu entschieden, heuer keinen Weihnachtsmarkt durchzuführen. Eine letzte Möglichkeit wird noch geprüft.

In Neuburg haben die Verantwortlichen bereits am Dienstag sowohl den Weihnachtsmarkt auf dem Schrannenplatz als auch den Christkindlmarkt in der Altstadt abgesagt. Das Risiko, dass sich dort im Dezember zu viele Menschen tummeln und mit dem Coronavirus anstecken, ist Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling zu groß. In seiner Stadt wird es deshalb lediglich einen „Markt to go“ mit Speisen zum Mitnehmen geben, außerdem werden die Sozialverlosung, der Sternderlpass und der Krippenweg umgesetzt. Donnerstagnachmittag hat sich nun auch der Ausschuss für Sport, Veranstaltungen und Freizeit der Stadt Ingolstadt mit dem Thema Christkindlmarkt beschäftigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.