Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ingolstadt: Eine Hochstaplerin? Ingolstädter Marieluise-Fleißer-Preisträgerin steht in der Kritik

Ingolstadt
22.11.2021

Eine Hochstaplerin? Ingolstädter Marieluise-Fleißer-Preisträgerin steht in der Kritik

Die Schriftstellerin Ines Geipel erhält in diesem Jahr den Marieluise-Fleißer-Preis der Stadt Ingolstadt.
Foto: Gregor Fischer, dpa

Plus Der Marieluise-Fleißer-Preis geht in diesem Jahr an Schriftstellerin Ines Geipel, die ehemalige DDR-Sportlerin steht bezüglich ihrer Doping-Vergangenheit immer wieder in der Kritik.

Betrifft eine künstlerische Auszeichnung nur das Kunstwerk, oder auch die Person, die dahinter steht? Sprich, darf eine Künstlerin oder ein Künstler für ein Werk ausgezeichnet werden, wenn diese Person stark in der Kritik steht?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.