Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ingolstadt: Kritik von Fliesenleger: Sind Audi-Ingenieure wirklich so arrogant?

Ingolstadt
17.01.2019

Kritik von Fliesenleger: Sind Audi-Ingenieure wirklich so arrogant?

Ein Fliesenleger arbeitet nicht länger für bestimmte Berufsgruppen. Vor allem gegen Audi-Ingenieure hat er eine Abneigung entwickelt.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa (Archiv)

Ein Fliesenleger weigert sich öffentlich, für bestimmte Berufsgruppen von Audi und Siemens zu arbeiten. Was sagen ein Ingenieur, Audi und ein Handwerker dazu?

Die Geschichte von Fliesenleger Michael Schmiedl schlägt ungeahnte Wellen. Der Fliesenlegermeister aus Riedenburg nimmt keine privaten Aufträge von Ingenieuren, Doktoranden und Professoren an, die bei Audi oder Siemens arbeiten. Diese seien seiner Ansicht nach nämlich arrogant und pedantisch, ihre Forderungen realitätsfern. Mit einer Klage seien sie schnell zur Hand. Den Ausschluss dieser ganz speziellen Kundschaft tat er bereits 2016 auf der Internetseite seiner Firma kund.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.