Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ingolstadt: Lebensgefahr bei Schulausflug: Ruderboot kentert auf der Donau

Ingolstadt
19.06.2016

Lebensgefahr bei Schulausflug: Ruderboot kentert auf der Donau

Ein gekentertes Schüler-Boot rief die Wasserretter auf den Plan.
3 Bilder
Ein gekentertes Schüler-Boot rief die Wasserretter auf den Plan.
Foto: Heinz Reiss

Ein Schulausflug hätte auf der Donau beinahe ein tragisches Ende genommen, als ein Ruderboot kenterte. Die Wasserwacht warnt vor Lebensgefahr auf dem Fluss.

Ein Schulausflug auf der Donau mit 13 Booten hätte am Samstag beinahe ein tragisches Ende genommen, heißt es von der Kreis-Wasserwacht Ingolstadt. Eines der Ruderboote, besetzt mit fünf Jugendlichen, kenterte im Bereich der Autobahnbrücke in Ingolstadt. Glücklicherweise schafften es alle Kinder aus eigener Kraft ans rettende Ufer zu schwimmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.