Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ingolstadt: Weiter Kurzarbeit bei Audi in Ingolstadt

Ingolstadt
22.07.2021

Weiter Kurzarbeit bei Audi in Ingolstadt

In der kommenden Woche wird es bei Audi in Ingolstadt erneut Kurzarbeit geben.
Foto: Marijan Murat/dpa

Noch immer gibt es massive Lieferprobleme bei Halbleitern. Deshalb wird es in der letzten Juli-Woche erneute Kurzarbeit bei Audi in Ingolstadt geben.

Die Lieferengpässe von Halbleitern waren ein großes Problem bei Audi – und werden es auch bleiben. Deshalb wird es auch in der letzten Juli-Woche Kurzarbeit im Ingolstädter Werk geben. Das hat das Unternehmen seinen Mitarbeitern in einem Schreiben im Intranet bereits mitgeteilt.

Im August und September soll die Produktion in Ingolstadt planmäßig laufen

Für den August und September soll die Produktion – Stand jetzt – planmäßig verlaufen. Allerdings kann es wegen der aktuell massiven Lieferprobleme im Chip-Bereich auch hier zu kurzfristigen Ausfällen kommen. Vorsorglich hat das Unternehmen deshalb Kurzarbeit angemeldet. Die muss allerdings nicht zwingend auch stattfinden.

Auf der der Linie 3 gibt es in Ingolstadt keine Kurzarbeit

In der kommenden Woche allerdings werden einige Mitarbeite aufgrund mangelnder Teile in Kurzarbeit sein. Betroffen sind die Linie 1, wo die Spätschicht in der kompletten Woche ausfällt und die Frühschicht von Mittwoch bis Freitag. Auf der Linie 2 wird es zwischen 26. und 30. Juli keine Dauernachtschicht geben, außerdem entfällt zwischen Mittwoch und Freitag die Frühschicht. Nicht betroffen von der Kurzarbeit ist die Linie 3, auf der der A3 und der A2 produziert werden. Dort wird in allen drei Schichten regulär gearbeitet. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.