Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Inzidenz über 200: In Ingolstadt gilt die 15-Kilometer-Regel

Ingolstadt/Kreis Neuburg-Schrobenhausen

11.01.2021

Inzidenz über 200: In Ingolstadt gilt die 15-Kilometer-Regel

Ingolstadt hat eine Corona-Inzidenz von über 200. Damit gilt für die Bewohner die neue 15-Kilometer-Regel.
Bild: Luzia Grasser

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Ingolstadt hat die 200er-Marke überschritten. Dort gilt nun also die 15-Kilometer-Regel. Wie ist die Corona-Lage im Kreis Neuburg-Schrobenhausen?

In Ingolstadt hat die Sieben-Tage-Inzidenz den Wert von 200 überschritten. Die Bewohner sind dadurch von der neuen 15-Kilometer-Regel betroffen. Am Montag (Stand 0 Uhr) meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) für Ingolstadt eine Sieben-Tage-Inzidenz von 203,1. Laut LGL liegt der Wert bei 206,71 (Stand Sonntag, 8 Uhr).

Corona: Ingolstadt hat Sieben-Tage-Inzidenz von über 200

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Neuburg-Schrobenhausen ist wieder leicht gesunken. Am Montag (Stand 0 Uhr) meldet das RKI einen Wert von 144,9. Tags zuvor lag die Inzidenz in der Region noch bei 157,2. Das LGL berichtet indes von einem Wert, der sich auf 156,21 beläuft. Die Bewohner des Kreises Neuburg-Schrobenhausen sind damit - Stand jetzt - nicht von der 15-Kilometer-Regel betroffen.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren