Newsticker
RKI meldet 17.855 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 129
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Jugendliche lösen Alarm in Eichstätter Tiefgarage aus: Zeugen gesucht

Eichstätt

29.01.2021

Jugendliche lösen Alarm in Eichstätter Tiefgarage aus: Zeugen gesucht

Falscher Notruf: Die Polizeiinspektion Eichstätt bitten um Hinweise.
Foto: Matthias Becker (Symbolfoto)

Ein Feueralarm ging in einer Tiefgarage in Eichstätt los. Doch als die Freiwillige Feuerwehr eintraf, konnte sie keinen Brand feststellen.

Mehrere Jugendliche haben Donnerstagabend, 28. Januar, in der Tiefgarage am Anger in Eichstätt den Feueralarm ausgelöst. Das berichtet die Polizei.

Alarm in Tiefgarage: Freiwillige Feuerwehr Eichstätt fand kein Feuer

Die die Beamten mitteilten, wurde der Alarm gegen 18.40 Uhr im Treppenhaus der Garage in Richtung Bahnhofsgelände aktiviert. Kurz darauf flüchteten Zeugenangaben zufolge mehrere Jugendliche aus der Tiefgarage in Richtung Altmühl.

Als die Freiwillige Feuerwehr Eichstätt eintraf, konnte sie jedoch keinen Brand feststellen. Neben der missbräuchlichen Auslösung des Alarms wurde die Bedieneinheit der Brandmeldezentrale beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 250 Euro.

Falscher Notruf: Polizeiinspektion Eichstätt bittet um Hinweise

Eine nähere Beschreibung zu den Jugendlichen liegt derzeit nicht vor, heißt es vonseiten der Polizei. Deshalb ermitteln die Beamten gegen Unbekannt wegen Missbrauchs von Notrufen.

Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen. (nr)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren