Newsticker
Steinmeier fordert Putin zu sofortigem Rückzug aus der Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Justiz: Gericht: Wiederholungstäter schlägt erneut zu

Justiz
31.07.2019

Gericht: Wiederholungstäter schlägt erneut zu

Unter anderem einen Nasenbeinbruch hatte ein 42-Jähriger zu verantworten.
Foto: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Ein 42-Jähriger leistet sich mehrere Straftaten. Diese gesellen sich zu seinen zahlreichen Vorstrafen. Warum der aktuelle Fall mit einem Unfalltod zusammenhängt.

Dass Schweigen nicht immer Gold ist, musste ein 42-Jähriger aus dem Landkreis Pfaffenhofen am Mittwoch vor dem Neuburger Amtsgericht feststellen. Die Liste der Vorwürfe gegen den Mann war lang: Er soll nicht nur im Februar des vergangenen Jahres einer Frau mit einem gezielten Faustschlag das Nasenbein gebrochen haben, sondern er nötigte diese auch, war zudem mit 2,87 Promille im Auto unterwegs und brach bei einem Mann ein, stahl dessen Werkzeug und beschmierte dessen Wohnungswände.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.