Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Justiz: Neuburg: TSV-Einbrecher schubste auch seine Mutter

Justiz
02.07.2020

Neuburg: TSV-Einbrecher schubste auch seine Mutter

Ein 24-Jähriger brach im Herbst 2019 in die Gaststätte und in das Vereinsheim des TSV Neuburg ein.
Foto: Andreas Dengler

Plus Ein 24-Jähriger aus dem Landkreis musste sich für seine Einbruchserie vor dem Amtsgericht verantworten. Er wurde auch wegen Körperverletzung und Drogenbesitz angeklagt.

Im September 2019 ist ein inzwischen 24-jähriger Mann aus dem Landkreis auf dem Gelände des Turn- und Sportvereins Neuburg in der Flachslandenstraße eingebrochen. Über ein gekipptes Fenster gelangte der Mann in die Gaststätte. Dort entwendete er 300 Euro aus einem Servicegeldbeutel und einen Schlüsselbund. Mit diesem verschaffte er sich anschließend Zutritt ins benachbarte Vereinsheim. Dort durchsuchte er mehrere Schränke, entwendet wurde dabei nichts. Die Ermittlungen der Polizei ergaben zudem, dass der Einbrecher während der Tat in der Gaststätte etwas gegessen hat. Am Neuburger Amtsgericht wurde der Mann ohne Berufsausbildung und festen Wohnsitz nun verurteilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.