Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Karlshuld: Wut auf Wahlplakate in Karlshuld

Karlshuld
15.01.2020

Wut auf Wahlplakate in Karlshuld

Der Stein des Anstoßes: Das Mega-Wahlplakat der Freien Wähler am Beska-Platz vor dem Kreisel. „Es steht ganz fest und kann nicht umfallen“, sagt der Amtsinhaber Karl Seitle.
Foto: Roland Geier

Plus In Karlshuld ist der Wahlkampf voll entbrannt. Das zeigt sich auch im Schlagabtausch um politische Moral im Gemeinderat. Wer am Pranger steht und warum nicht alle politischen Gruppierungen den Ärger teilen.

Rita Schmid ist sauer, richtig sauer. Die CSU-Ortsvorsitzende ist dieser Tage nicht gut zu sprechen auf die Ratskollegen der Freien Wähler. In der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend stellte sie deren Vorsitzenden Werner Hecht zur Rede. Der Vorwurf: Der politische Gegner verstoße im Wahlkampf gegen die Moral.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.