Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Kirche: Brucks Wahrzeichen wird saniert

Kirche
15.04.2019

Brucks Wahrzeichen wird saniert

Die Sanierung des maroden Daches der Kapelle „Maria unbefleckte Empfängnis“ in Bruck ist angelaufen.
Foto: Günter Steinwand

Die Arbeiten am maroden Dach des Baudenkmals im Neuburger Ortsteil Bruck sind angelaufen. Warum diese sein müssen.

Es ist, zugegebenermaßen, ein teures Geschenk, das die Stadt Neuburg im Zuge der Eingemeindung von der damals selbstständigen Gemeinde Bruck erhalten hat. Denn auch an der kleinen Kapelle, die seit 1913 das Wahrzeichen der Ortschaft ist, geht die Zeit nicht spurlos vorüber. Oberflächlich betrachtet reckt „Maria unbefleckte Empfängnis“ ihr Kreuz zwar wacker in den weiß-blauen Himmel. Doch unterm Dach sieht es düster aus. Das allerdings wird sich bald geändert haben. Denn nun haben die Sanierungsarbeiten begonnen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.