Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Klein lernt mit Groß

Schulprojekt

13.05.2015

Klein lernt mit Groß

Die Kleinen lernen, die Großen liefern das technische Know-How. Am Ende profitieren alle Schüler vom Projekt.
Bild: Anja Heßlinger

Wie ältere und jüngere Schüler gemeinsam den Unterrichtsstoff pauken

Wie können ältere Schüler und jüngere Schüler miteinander lernen? Der Frage gingen die Lehrkräfte Anja Heßlinger (FOS/BOS Neuburg) und Stefanie Ribeiro (Grundschule Neuburg-Ost) nach. Am Anfang war es nur ein Gedankenaustausch, berichten die Lehrerinnen. Man wollte das Potenzial der großen Schüler für die Kleinen nutzbar machen, indem die Großen den Kleinen etwas erklären und damit beibringen. Das sollte durch den Einsatz möglichst vieler Kompetenzen der Großen, medientechnisch sowie pädagogisch, einen Raum finden. So haben beide Seiten eine Herausforderung und gleichzeitig einen Lernzuwachs.

Das Endergebnis ist umso beeindruckender: Ein Unterrichtsprojekt im Fach Wirtschaftsinformatik, in dem die Schüler der FOS/BOS unter der Projektleitung von Sarah Niederle und Anna-Maria Altmann zum einen ihr Talent als Pädagogen erprobten, zum anderen ihre Kenntnisse im Umgang mit einem Audio-Computerprogramm schulten. Sie nahmen Hörspiel-Einheiten selbst auf und bearbeiteten diese, um sie unterrichtstauglich zu gestalten. Das Ergebnis: vom Hörverständnis getragene Unterrichtseinheiten zum Thema Neuburger Altstadt, die in mehreren Fächern an der Grundschule einsetzbar sind. Die Schüler der Klasse 1d der Grundschule Neuburg-Ost testeten die Idee der beiden Lehrer. Sie erklärten den Kleinen, wie Ottheinrich aussah und lebte, wie Gebäude und Plätze der Altstadt früher aussahen und was es mit dem Schlossfest auf sich hat.

Die Lehrerinnen Anja Heßlinger und Stefanie Ribeiro waren überrascht von den Fähigkeiten der älteren und jungen Schüler. Das Projekt hat allen Beteiligten Spaß bereitet und alle profitierten von der Zusammenarbeit. (nr)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren