Newsticker

Erstmals seit neun Tagen: Italien meldet weniger als 700 Corona-Tote innerhalb von 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Kommunalwahl: 60 Grüne treten im Landkreis an

Schrobenhausen

17.11.2019

Kommunalwahl: 60 Grüne treten im Landkreis an

Grünen-Kreisvorsitzende Karola Schwarz, Joachim Siegl, Ortsvorsitzender der Grünen für Schrobenhausen Land, und Kreisvorsitzender Rudolf Wimmer (von rechts) leiteten die Nominierungsversammlung des Kreisverbandes der Grünen Neuburg-Schrobenhausen. Karola Schwarz wurde auf Listenplatz eins gewählt.
Bild: Manfred Dittenhofer

Plus Der Kreisverband der Grünen nominiert die Kreistagskandidaten für den Urnengang im März 2020. Was die Nominierten erreichen wollen. 

In Bielefeld waren gerade die beiden Bundesvorsitzenden der Grünen in ihren Ämtern bestätigt worden, als sich am Samstag der Kreisverband der Grünen Neuburg-Schrobenhausen im Sportheim zusammenfand, um für die Kommunalwahl 2020 die Kreistagskandidaten festzulegen. Und so viel vorneweg: Der Kreisverband stellt eine komplette Liste von 60 Kandidaten für die 60 Plätze im Kreistag.

Auf Platz eins der Grünen-Kreistagskandidatenliste steht die Kreisvorsitzende Karola Schwarz selbst. Sie hat bereits Kreistagserfahrung, genauso wie ihre Parteifreunde Theo Walter auf Listenplatz zwei und Martin Wendel auf der Vier. Die drei bilden im bestehenden Kreistag eine Ausschussgemeinschaft zusammen mit den beiden FDP-Kreisräten und dem Kreisrat der DU SOB. Auf Listenplatz drei wurde Gertrud Hecht aus Waidhofen gewählt. Dort tritt sie auch als Bürgermeisterkandidatin an.

Die Grünen im Landkreis setzen auf Öffentlichen Nahverkehr

Allen Kandidaten der Grünen liegt der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) am Herzen. Und eine bessere Anbindung an die Bahn und der Ausbau der Bahnverbindungen für Güter. Karola Schwarz setzt sich zudem für den Erhalt des Donaumooses als CO2-Speicher ein und fordert mehr Mittel vom Landkreis für den Kauf von Flächen. Bei der Bildung geht es ihr um die Einbindung der nicht so gut Deutsch sprechenden Schüler. „Uns sind bereits die Sprachintensivklassen in den Grundschulen gelungen.“ Theo Walter mahnte die Lücken im ÖPNV an. Da liege so viel im Argen. Gertrud Hecht ist die Expertin für Kinder- und Jugendarbeit. Sie hat 25 Jahre Erfahrung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und arbeitet im Seniorenrat des Kreises mit.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Theo Walter (r.) sitzt bereits im Kreistag und tritt auf Listenplatz zwei an. Gerhard Schoder (Mitte) möchte in Neuburg erster Grüner OB werden. Er tritt für den Kreistag auf Listenplatz zwölf an. Norbert Mages (l.) kandidiert auf Listenplatz sechs.
Bild: Silke Federsel

Kreisrat Martin Wendl sitzt im Natur- und Umweltausschuss sowie im Werkausschuss. Er sprach die Müllgebühren an, die zwar lange Jahre konstant gehalten werden konnten. Nun aber müsse man mit einer Erhöhung rechnen. Vor allem das Grüngut und der Bauschutt würden enorm auf die Kosten schlagen. Maxi Schwarzbauer auf Listenplatz fünf will vor allem mehr Bürgerbeteiligung bei den politischen Entscheidungen. Sie arbeitet im Umweltschutz. Norbert Mages wurde schon immer von Verkehrsthemen begleitet. Seine Forderungen sind ganz konkret, unter anderem: „Wir brauchen endlich eine Schnellbuslinie zwischen Neuburg und Schrobenhausen.“ Außerdem einen Bahnhalt der Paartalbahn in Brunnen, der bereits für 2017 angekündigt worden sei. Und auch in Neuburg-Heinrichsheim müsse ein Bedarfshalt der Donautalbahn eingerichtet werden.

Die Grünen gehen gestärkt in den Wahlkampf um den Kreistag. Themen der Umwelt- und Bildungspolitik beschäftigen die Menschen in Deutschland und auch im Landkreis, so Karola Schwarz. Die Grünen würden für drängende Fragen Lösungen anbieten.

Die Kreistagsliste der Grünen für die Kommunalwahl 2020:

1. Karola Schwarz (Neuburg)

2. Theo Walter (Neuburg)

3. Gertrud Hecht (Waidhofen)

4. Martin Wendl (Karlskron)

5. Maxi-Paula Schwarzbauer (Schrobenhausen)

6. Norbert Mages (Neuburg)

7. Mona Wolbert (Neuburg)

8. Joachim Hermann Siegl (Schrobenhausen)

9. Claudia Fiß (Schrobenhausen)

10. Alois Forster (Schrobenhausen-Mühlried)

11. Stefanie Pawlitschko (Schrobenhausen)

12. Gerhard Schoder (Neuburg)

13. Regina Straub (Karlskron)

14. Andreas Biehunko (Karlskron)

15. Gabriela Wendl (Karlskron)

16. Rudolf Wimmer (Schrobenhausen)

17. Marina Abstreiter (Schrobenhausen)

18. Johann Spörl (Rennertshofen)

19. Kathrin Köstler (Neuburg)

20. Ulrich Jann (Rohrenfels)

21. Alexandra Fromm (Neuburg)

22. Maximilian Haberl (Königsmoos)

23. Heike Schleer (Neuburg)

24. Uwe Jakob (Neuburg)

25. Violetta Vogel (Neuburg)

26. Paul Utz (Ehekirchen)

27. Sigrid Murr (Neuburg)

28. Uwe Abraham Holzhammer (Schrobenhausen)

29. Maria Sax (Neuburg)

30. Ernst Knauer (Schrobenhausen)

31. Anne Horend (Berg im Gau)

32. Hagen Peters (Schrobenhausen)

33. Judith Ker (Neuburg)

34. Edzard Peters (Schrobenhausen)

35. Jutta Roßkopf (Neuburg)

36. Christine Schoder (Neuburg)

37. Maria Schechinger (Neuburg)

38. Gerhard Josef Brandl (Burgheim)

39. Nina Vogel (Neuburg)

40. Ulrich Hennes (Neuburg)

41. Karin Nowak (Schrobenhausen)

42. Engelbert Waldmann (Oberhausen)

43. Julia Grollmann (Neuburg)

44. Volker Wettlaufer (Waidhofen)

45. Lisa Forster (Neuburg)

46. Thomas Schechinger (Neuburg)

47. Ina Degen (Neuburg)

48. Stefan Kaufmann (Neuburg)

49. Gabriele Mages (Neuburg)

50. Thomas Wienhardt (Neuburg)

51. Claudia Walter (Neuburg)

52. Martin Kappelmaier (Gachenbach)

53. Annemarie Meilinger (Unterhausen)

54. Anton Stiglmair (Neuburg)

55. Hildegard Sprenzel-Wacker (Neuburg)

56. Andreas Kellerer (Neuburg)

57. Sarah Schoder (Neuburg)

58. Hartmut Dernedde (Rennertshofen)

59. Carola Morgenschweis-Siegl (Schrobenhausen)

60. Dieter Moosheimer (Neuburg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren