Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Konzert: Harfenklänge in Hessellohe

Konzert
20.03.2019

Harfenklänge in Hessellohe

Begeisterte ihre Zuhörer mit einer Mischung aus Harfenklängen, informativen Moderationen und witzigen Reiseanekdoten: Harfenistin Silke Aichhorn bei ihrem Konzert im Schlösschen Hessellohe.
Foto: Brigitte Clemens

Wie es Soloharfenistin Silke Aichhorn gelungen ist, das Publikum zu begeistern

Charmant, mit Einfühlungsvermögen, enormem Fingerspitzengefühl – kombiniert mit beeindruckendem Muskelspiel – gelang es der Soloharfenistin Silke Aichhorn, gebannt lauschende Zuhörer auf die Harfe einzuschwören. Dem Titel „Harfen-Frühling“ wurden klassische und moderne Stücke gerecht. Imposant Händels „Einzug der Königin von Saba“, bei dem die Finger der Künstlerin nur so über die Saiten flitzten, aber auch die Füße mit den Pedalen eine Menge zu tun hatten, das königliche Klangmittel in Szene zu setzen und mit Tönen den Raum so zu füllen, dass man glaubte, ein ganzes Orchester vor sich zu haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.