Newsticker
RKI meldet 126.955 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Krise: Wohin führt der Weg von Horst Seehofer?

Krise
11.11.2017

Wohin führt der Weg von Horst Seehofer?

Thomas Bauer
5 Bilder
Thomas Bauer

Der CSU-Parteichef steckt im Sympathie-Tief. Nach Ende der Koalitionsgespräche in Berlin steht das politische Schicksal des Ministerpräsidenten ganz oben auf der Tagesordnung. Was Weggefährten aus dem Landkreis sagen

Der Druck auf CSU-Chef Horst Seehofer wächst: Nach dem jüngsten ARD-Deutschlandtrend glauben 62 Prozent der Bürger, dass der bayerische Ministerpräsident nach dem Ende der derzeit laufenden Koalitionsgespräche in Berlin seine politischen Ämter niederlegen sollte. Doch wie schätzen Kommunalpolitiker und Weggefährten aus dem Landkreis die Lage ein. Wie soll der Ministerpräsident mit dem stetig steigenden Druck umgehen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

11.11.2017

So was ändert sich auch ganz schnell wieder. Man denke nur an die anfängliche Begeisterung, die Martin Schulz in den Medien wie bei der Bevölkerung ausgelöst hat. Als Tiger gesprunge als Bettvorleger gelandet. Das könnte Söder auch so gehe oder wenn der Horst durchhält, kann er in einem halben Jahr, wenn der ganze Unmut wieder abgeflaut sein wird, sich entspannt auf die nächste LTW vorbereiten.

Ich bin wahrlich kein Seehoferanhänger. Aber was jetzt abgeht... Und dann diese Alternative.

Permalink