Newsticker
10.000 Impfdosen stehen bereit: Bayern beginnt mit Impfungen für Polizisten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Kunst im Schloss Niederarnbach

Ausstellung

24.06.2017

Kunst im Schloss Niederarnbach

Ganz im Zeichen der Kunst steht Anfang Juli das romantische Wasserschloss in Niederarnbach. Im Bild Viktor Schecks „Ausblick“.
Bild: Viktor Scheck

Viktor Scheck öffnet wieder seine Ateliertüren. Insgesamt werden Werke von sieben Künstlern zu sehen sein. Wer dort ausstellt

Ganz im Zeichen der Kunst steht Anfang Juli das romantische Wasserschloss in Niederarnbach. Der bildende Künstler Viktor Scheck öffnet zum dritten Mal seine Ateliertüren zu einem Wochenende künstlerischer Aktivitäten.

Neben seinem Atelier im alten Gerichtsgebäude werden diesmal auch Stallungen und Freiflächen am Schloss mit integriert. Diesmal hat der Maler und Zeichner sieben Kunstschaffende aus der Region dazu eingeladen. Dies sind Sieglinde Bottesch, Michael Grassl und Werner Kapfer aus Ingolstadt, Annemarie Mießl, Brigitte Schuster und Richard Gruber aus Schrobenhausen sowie Klaus Herbrich aus der Landeshauptstadt München.

Eröffnen werden das Kunstwochenende am Freitag, 7. Juli, um 18 Uhr der Hausherr und Schlossbesitzer, Nicolas Freiherr von Pfetten-Arnbach, der Kulturreferent der Stadt Ingolstadt Gabriel Engert sowie Viktor Scheck, Maler und Zeichner für die Bildende Kunst.

Sieglinde Botteschs Zeichnungen und Bilder, Michael Grassls Skulpturen und Holzbilder, Werner Kapfers farbchromatische Arbeiten auf Leinwand, Annemarie Mießls Steinarbeiten, Brigitte Schusters Glasobjekte, Richard Grubers Bronzeplastiken, Klaus Herbrichs Steinskulpturen und Viktor Schecks Landschaften auf Papier und Leinwand werden dann von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. Juli, zu sehen sein.

Am Sonntag, 9. Juli, ist um 11.30 Uhr eine Matinee mit dem Gitarrenduo „High Spirit“, Emil Schlesinger und Werner Kapfer. Sie spielen Ballads, Blues und Instumentals unter dem Titel: „Meet me at the coffebar“. (nr)

Die Ausstellung wird am Freitag, 7. Juli, um 18 Uhr eröffnet. Sie ist am Samstag, 8. Juli, von 13 bis 20 Uhr und am Sonntag, 9. Juli, von 11 bis 19 Uhr im Schloss Niederarnbach, Neuburger Straße 6, zu sehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren