Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Landgericht Augsburg: Prozess um Windkraftanlage in Ammerfeld: Wie lästig darf ein Windrad sein?

Landgericht Augsburg
01.07.2011

Prozess um Windkraftanlage in Ammerfeld: Wie lästig darf ein Windrad sein?

Viele Verbraucher sprechen sich für die Windkraft aus - auch vor der eigenen Haustür. (Bild: dpa)

Während der Bundestag in Berlin den Atomausstieg bis 2022 beschlossen hat, waren sich zur selben Zeit im Landgericht Augsburg die Parteien alles andere als einig.

Während gestern der Bundestag in Berlin mit überragender Mehrheit den Atomausstieg bis 2022 beschlossen hat, waren sich zur selben Zeit im Sitzungssaal 281 des Landgerichts Augsburg die Parteien alles andere als einig. Denn die Frage, ob das Windrad zwischen Ammerfeld, Kienberg und Burgmannshofen nun tatsächlich zu laut ist, konnte gestern auch nach vierstündiger Verhandlung nicht geklärt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.