Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Landkreis: Gemeinsam stärker: Wo sieben Gemeinden nun zusammenarbeiten wollen

Landkreis
24.11.2016

Gemeinsam stärker: Wo sieben Gemeinden nun zusammenarbeiten wollen

Burgheim, Bergheim, Ehekirchen, Oberhausen, Rennertshofen, Rohrenfels und Wellheim wollen sich künftig unter dem Dach einer interkommunalen Zusammenarbeit ihre tägliche Arbeit erleichtern.

Nicht jede Kommune muss das Rad neu erfinden. Das sehen auch Gemeinden von Ehekirchen bis Rennertshofen so. Deshalb wollen sie jetzt andere Wege gehen.

Burgheims Bürgermeister Michael Böhm sieht sich und alle seine Amtskollegen aus Bergheim, Ehekirchen, Oberhausen, Rennertshofen, Rohrenfels und Wellheim auf die gleiche Wellenlänge gepolt: Die sieben Gemeinden wollen in Zukunft viele ihrer gleich gearteten Probleme gemeinsam anpacken. Als „ARGE Urdonautal“ haben sie bereits im touristisch orientierten Bereich gemeinsame Lösungen erarbeitet. Um ihre interkommunale Zusammenarbeit (iKommZ) über eine rein touristische Zielsetzung hinaus zu forcieren, schlossen sich die sieben Kommunen im Jahre 2015 zur „ARGE 9 iKommZ“ zusammen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.