Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Landkreis Pfaffenhofen: Explosion in einem Wohnhaus in Rohrbach: Die beiden Hausbewohner werden vermisst

Landkreis Pfaffenhofen
02.09.2021

Explosion in einem Wohnhaus in Rohrbach: Die beiden Hausbewohner werden vermisst

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind an einem Haus im Einsatz, in dem es zuvor nach Angaben der Polizei eine Explosion gegeben hatte.
Foto: Vifogra, dpa

Möglicherweise gibt es einen Zusammenhang mit einem tödlichen Autounfall auf der B300, der nur kurz nach der Explosion bei Schrobenhausen passierte.

Am Donnerstagmittag ist im Hopfenweg in Rohrbach (Landkreis Pfaffenhofen) gegen 12.30 Uhr ein Wohnhaus explodiert und daraufhin eingestürzt. Laut einer Sprecherin der Polizei Oberbayern Nord gibt es derzeit zwei leicht verletzte Personen. Bei ihnen handelt es sich um die Bewohner des Nachbarhauses, das bei der Explosion stark beschädigt wurde.

Ob zum Zeitpunkt der Explosion Menschen in dem Haus waren, ist noch nicht klar. Aktuell werden die beiden Hausbewohner vermisst. Die Feuerwehr ist im Augenblick dabei, das Gebäude zu löschen, damit anschließend nach möglichen Verschütteten gesucht werden kann. Bei der Suche werden dann auch Rettungshunde eingesetzt. Ein Rettungshubschrauber steht bereit.

Aktuell gibt es nach Auskunft der Polizei noch keine Hinweise, warum es zu der Explosion gekommen ist. Ein Großaufgebot an Feuerwehr- und Rettungskräften des Landkreises, ein Rettungs- und ein Polizeihubschrauber sowie Kräfte des Technischen Hilfswerks sind vor Ort eingesetzt. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.

Nur kurze Zeit nach der Explosion gab es auf der B300 zwischen Schrobenhausen und Peutenhausen einen schweren Unfall. Ein VW-Bus war gegen 13 Uhr frontal in einen Lastwagen gefahren. Das Fahrzeug stand in Flammen, der Insasse verbrannte. Die Polizei schließt einen Zusammenhang zwischen den beiden Unglücken nicht aus. "Wir überprüfen das", sagte eine Polizeisprecherin.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.