Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Lesen: Mehr Zeit fürs Bücherwälzen

Lesen
12.04.2014

Mehr Zeit fürs Bücherwälzen

Reinhard Seitz (links) kommt jetzt sicher öfter auch freitags in die Staatliche Bibliothek. Susanne Peschke (rechts) komplettiert nun das Team und sorgt dafür, dass nach 15 Monaten Durststrecke unter der Woche wieder an jedem Tag die dicken Wälzer umgeblättert werden können.
Foto: Benjamin Reif

Das Team der Staatlichen Bibliothek freut sich über Neuzugang Susanne Peschke. Jetzt können wissensdurstige Besucher auch freitags dicke Wälzer studieren

Bibliotheksleiter Gerhard Robold ist am Freitagmorgen sichtlich froh, dass er nun auch an diesem Wochentag aufschließen darf. Das verdankt er dem Neuzugang in seinem Team: Die 26-jährige Regensburgerin Susanne Peschke komplettiert die Besetzung der Staatlichen Bibliothek Neuburg seit Februar neben der zweiten Fachkraft, Sylvia Dambeck. Peschke hat sich in ihrem neuen Job schon gut eingelebt. „Die Arbeit ist abwechslungsreich und macht mir viel Spaß“, so die Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, wie ihr Job formell betitelt ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.