1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Männer prügeln sich durch Ingolstadt

Ingolstadt

16.08.2019

Männer prügeln sich durch Ingolstadt

Dann gehen sie auch auf die Polizei los

Randaliert haben drei Männer Dienstagnacht am Viktualienmarkt. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten gegen 22 Uhr alarmiert. Als die vier Streifenwagen eintrafen, war der Tumult zunächst wieder vorbei. Anhand der Videoüberwachung stellten sie fest, dass es zwischen einem 27-Jährigen und einem 28-Jährigen zu einer heftigen Schubserei kam, in deren Verlauf sich beide Männer mit Fäusten traktierten und Flaschen als Wurfgeschosse einsetzten. Ein zu Hilfe eilender 21-Jähriger verpasste dem 28-Jährigen einen Fußtritt, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Der 27- und 21-Jährige mussten in Gewahrsam genommen werden. Das passte dem Jüngeren nicht. Er versuchte, einen Beamten mit Kopfstößen und Schlägen zu treffen. Die Angriffe konnten jedoch abgewehrt werden, weshalb keiner verletzt wurde. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und tätlichem Angriff. (nr)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren