Newsticker
RKI meldet 1545 Neuinfektionen und 38 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Manching: Betrug: Falscher Banker erbeutet in Manching 21.000 Euro

Manching
14.06.2021

Betrug: Falscher Banker erbeutet in Manching 21.000 Euro

Ein 74-Jähriger aus Manching ist Opfer eines Telefonbetrugs geworden und hat mehr als 21.000 Euro verloren.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Ein bislang unbekannter Mann hat sich am Telefon als Mitarbeiter ein Bank ausgegeben und so von einem Rentner aus Manching über 21.000 Euro erbeutet.

Zwischen 7. und 9. Juni ist ein 74-jähriger Mann Opfer eines falschen Bankmitarbeiters geworden. Der Manchinger erhielt zunächst per Post unaufgefordert einen Code seiner Bank zur Freischaltung einer Überweisungs-App. Der Täter hatte zuvor laut Polizei den Online-Banking-Account des Rentners übernommen und darüber den Versand dieses „SecureGo Netkey“ veranlasst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.