Newsticker
RKI meldet 5011 Corona-Neuinfektionen und 34 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Mann wird in Königsmoos von Baum eingeklemmt

Königsmoos

17.01.2021

Mann wird in Königsmoos von Baum eingeklemmt

Die Polizei wurde zu einem Einsatz nach Königsmoos gerufen.
Bild: Benedikt Siegert

Schwer verletzt wurde ein Mann bei Baumfällarbeiten. Er wollte eine Fichte fällen, doch dann drehte sich der Baum.

Ein 56-Jähriger aus Benediktbeuern hatte am Samstagnachmittag in einem Gartengrundstück in der Pöttmeser Straße in Königsmoos eine am Stamm etwa 40 Zentimeter starke Fichte gefällt. Vermutlich durch das einseitige Absägen der Äste drehte sich der bereits am Boden liegende Baum in Richtung des Mannes und klemmte diesen ein.

Durch Helfer und die Feuerwehr konnte der Baum angehoben und der Mann herausgezogen werden. Laut Polizeibericht kam er mit Verdacht auf eine Beckenverletzung ins Klinikum Ingolstadt.

Weitere Polizeimeldungen vom Wochenende:

Frau bemerkt Unfallauto im Straßengraben

Autokauf in Tapfheim eskaliert: Beteiligte schlagen sich mit Eisenstange

Unfall beim Abbiegen an der Westspange in Donauwörth

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren