Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Marienheim: Theater: In Marienheim ist ein „Macho in Nöten“

Marienheim
20.03.2019

Theater: In Marienheim ist ein „Macho in Nöten“

Spielleiterin Doris Müller (oben, links) und das Ensemble proben fleißig und laden zu fünf Vorstellungen von „Macho in Nöten“.
Foto: Xaver Habermeier

Die Laienschauspieler bringen ein Stück von Walter G. Pfaus auf die Bühne. Premiere ist am 30. März. Worum es bei der Komödie geht und wo es Karten dafür gibt.

Der „Macho“ ist los in Marienheim. Aber wer bringt sein Bier zum Fernseher, wer bügelt, putzt oder kocht, wenn seine Gattin Helene (Brigitte Büchler) nichts mehr macht und schließlich auszieht. Florian Wallner (Waldemar Saibel) ist verzweifelt, bleibt aber vorerst stur und die Situation entwickelt sich zum amüsanten Chaos. So gibt es beim Theater des Schützenvereins im Stadtteil Marienheim schon bei den Proben viele Lacher. Die Spielleiterin Doris Müller ist zufrieden und fiebert mit dem Ensemble der Premiere am 30. März im Gemeindehaus entgegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.