1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Messer und Fernglas gestohlen

Neuburg an der Donau

18.02.2013

Messer und Fernglas gestohlen

In der Nacht auf Montag wurde in ein Geschäft in der Mazillistraße eingebrochen. Einen der vermeintlichen Täter nahm die Polizei kurz darauf fest

In ein Geschäft in der Mazillistraße wurde in der Nacht auf Montag eingebrochen. Die Diebe nahmen mehrere Messer, Schlusselanhänger und mindestens ein Fernglas im Gesamtwert von rund 500 Euro mit. Im Zuge der Fahndung nahm die Polizei einen 18-Jährigen aus Neuburg fest. Er war betrunken vom Fahrrad gestürzt, das er in dieser Nacht im Stadtgebiet von Neuburg gestohlen hatte.

Wie die Polizei in ihrem Bericht meldet, war eine Anwohnerin der Mazillistraße in der Nacht gegen 2 Uhr durch ein klirrendes Geräusch aus dem Schlaf gerissen worden. Als sie aus dem Fenster schaute, bemerkte sie, dass an dem Geschäft eine Schaufensterscheibe eingeschlagen war. Sie konnte gerade noch erkennen, dass eine männliche Person mit einer Tasche in der Hand zu Fuß wegrannte. Wie sie gegenüber den Beamten angab, hatte der Mann in einer ihr unverständlichen Sprache offensichtlich noch einer weiteren Person etwas zugerufen. Eine zweite Person konnte sie aber nicht mehr sehen.

Offensichtlich mit Kantholz Scheibe eingeschlagen

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bei der Beweisaufnahme fanden die Beamten am Tatort ein Kantholz. Damit hatten die Einbrecher offensichtlich die Schaufensterscheibe eingeschlagen. Danach packten sie Fernglas, Messer und Schlüsselanhänger ein. Einige davon verloren sie vor dem Geschäft. Am Tatort konnten dann auch Spuren von der Täterkleidung gesichert werden.

Bei der anschließenden Fahndung nach den Tätern fiel den Beamten gegen 3.45 Uhr am Wolfgang-Wilhelm-Platz ein Radfahrer auf. Der Mann wollte dort unmittelbar vor dem Streifenwagen den Platz passieren, als er ohne jegliche Femdbeteiligung mit seinem Fahrrad stürzte. Als die Beamten den Mann kontrollierte, fiel ihnen auf, dass seine Jacke beschädigt war. Fasern der Jacke passten augenscheinlich zu den am Tatort gesicherten Spuren. Danach durchsuchten die Polizeibeamten die Kleidung des Mannes und fanden mehrere Schlüsselanhänger, die aus dem Einbruch stammten. Der 18-Jährige Neuburger wurde vorläufig fest.

18-jähriger Neuburg war deutlich alkoholisiert

Da die Beamten bei dem jungen Mann deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen haben, wurde bei ihm ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1,10 Promille. Daraufhin wurde bei ihm auch noch eine Blutentnahme durchgeführt. Zu seinem Mittäter machte der 18-Jährige keine Angaben.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, hatte der 18-Jährige das benutzte Fahrrad in der selben Nacht im Stadtgebiet von Neuburg gestohlen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_1551.JPG
Neuburg-Schrobenhausen

Er räumt den Dreck anderer Leute weg

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket