Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Minderjährige Flüchtlinge kommen

27.02.2015

Minderjährige Flüchtlinge kommen

Sie werden in einem Neuburger Hotel untergebracht

Ein dringender Anruf aus München ereilte Roland Weingut, Leiter für soziale Angelegenheiten im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen, gestern Vormittag: Bereits heute müssen zwei unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Neuburg untergebracht werden, am Montag weitere drei. Das berichtete Weingut in der gestrigen Kreistagssitzung.

Schon im Spätsommer letzten Jahres sei eine Quote für jugendliche Asylbewerber ohne Begleitung eingeführt worden, sagte Weingut gegenüber unserer Zeitung. Seitdem stünden die Jugendämter in München und Neuburg in ständigem Kontakt. 2014 wurden im Kinderheim St. Josef in Schrobenhausen acht junge Flüchtlinge, bei der Arbeiterwohlfahrt in Neuburg sechs untergebracht – manche von ihnen sogar schon vor Einführung der Quote. Im Januar 2015 erreichte Weingut dann ein Schreiben, dass der Landkreis im Februar zehn und Mitte April sechs Plätze bereit halten solle.

Ein Notfall in der Landeshauptstadt machte nun jedoch eine kurzfristige Unterbringung in einem Neuburger Hotel notwendig. Betreut werden die Jugendlichen dort laut Weingut ambulant von Jugendhilfeträgern. Diese Form der Unterbringung sei nur vorübergehend, später sollen die Minderjährigen woanders unterkommen. Es gebe bereits einige Pläne und Projekte, aber: „Das ist nicht so einfach. Wir brauchen Räume, wir brauchen Personal...“ (dopf)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren