1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Mit "Auf ein Wiedersehen" geht's zum Vorentscheid im Alpen Grand Prix

Volksmusik

11.04.2012

Mit "Auf ein Wiedersehen" geht's zum Vorentscheid im Alpen Grand Prix

Coverbild.jpg
2 Bilder
Das Duo Fernando mit Anita Klink-Herzinger und Manni Rehm singt am 12. Mai in Vilshofen um die Fahrkarte nach Meran.

Das „Duo Fernando“ aus Rennertshofen und Klingsmoos möchte im Vorentscheid des Alpen Grand Prix das Ticket für die internationale Endrunde im Oktober in Südtirol lösen

Rennertshofen Das „Duo Fernando“ alias Manni Rehm aus Rennertshofen und seine Gesangspartnerin Anita Klink-Herzinger aus Klingsmoos haben es geschafft. Wenn am 12. Mai im Atrium in Vilshofen an der Donau bereits zum 20. Mal der deutsche Vorentscheid für den Alpen Grand Prix, einem der traditionsreichsten und bedeutendsten Musikwettbewerbe für Schlager und Volkstümlichen Schlager auf europäischer Ebene, über die Bühne geht, sind sie mit der Startnummer 10 dabei. Die gute Botschaft erhielt das Duo diese Woche von den Organisatoren des Musikwettbewerbs, der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schlager und Volksmusik e.V. Aus rund 150 Teilnehmern wurden sie mit ihrem Titel "Auf ein Wiedersehen" ausgewählt und dürfen sich nun mit neun weiteren Wettbewerbern in der Sparte „Volkstümlicher Schlager“ um einen Platz für die internationale Entscheidung am 19. Oktober im Kurhaus von Meran messen. Insgesamt erhalten in dieser Sparte jeweils fünf Teilnehmer eine Fahrtkarte nach Meran und werden dort offiziell die deutschen Farben vertreten. Drei bekommen die Fahrkarte durch eine prominente Fachjury im Saal, jeweils einer wird durch die TV-Hitparade bei GUTE LAUNE TV ermittelt und jeweils einer fährt als Sieger des Internetvotings in der Pause am Abend der Veranstaltung bei Radio Sunshine FM 97,5 via Internet unter www.alpengrandprix.de nach Meran.

Das Duo hat sich 2009 kennen gelernt und gestaltet mit einer breiten musikalischen Palette Feiern aller Art, wie Faschingsveranstaltungen, Geburtstage, Firmenfeierlichkeiten, Weinfeste oder kleinere Bierzeltveranstaltungen. Anita sammelte ihre musikalischen Erfahrungen unter anderem bei der Rockformation "Saviors Cry" und nahm am "Star Search" von Sat 1 teil. Manni Rehm gilt als sehr erfahrener Sänger und Musiker. Er spielte in diversen Bands. Zuletzt agierte er in einer Showband und war einige Zeit Moderator bei Radio IN. Für die Zukunft plant das Duo Fernando die Produktion einer CD mit eigenen von Manni Rehm geschriebenen Titeln. Neben ihren vielen Engagements arbeiten die beiden Musiker im Moment an einer Bühnenshow. Ein Musikvideo ist in Arbeit. Manni Rehm sieht gute Möglichkeiten für ein Weiterkommen: „Zum einen stehen die Chancen sowieso schon fifty-fifty, zum anderen sind sie gut, weil unser Lied ein Abschiedslied ist, was man auch nicht alle Tage hört.“ Doch hat für ihn bereits schon die Wahl unter die letzten zehn einen hohen Stellenwert, weil er sich mit seinem selbst komponierten und getexteten Abschiedslied beim Vergleich mit 150 Mitbewerbern durchsetzen konnte.

Tipp: Das Duo Fernando tritt beim Donauwörther Riedfest am 22. 06. und beim Weinfest in Riedlingen am 08.09. auf.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
108328084.jpg
Landtagswahl

Landtagswahl: Was die Kandidaten zum Thema Altern sagen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden