Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Motorradfahrer tödlich verunglückt

Gaimersheim

19.04.2018

Motorradfahrer tödlich verunglückt

Bei Gaimersheim ist am Donnerstagnachmittag ein 71-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Ein 71-jähriger Mann erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. 

Ein 71-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag tödlich verunglückt. Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße EI 12 auf Höhe des Gaimersheimer Gewerbegebietes. Laut Polizei war gegen 14.10 Uhr ein 59-jähriger Autofahrer von der Hans-Stuck-Straße kommend in Richtung Lana-Grossa-Kreisel gefahren. Auf Höhe der Horchstraße wollte der Neuburger über die Abbiegespur nach links in das Gaimersheimer Gewerbegebiet fahren. Hierbei übersah er laut Polizei den ihm entgegenkommenden Motorradfahrer. Der habe den weiteren Angaben der Polizei zufolge noch eine Notbremsung versucht. Er stürzte aber und rutschte gegen das abbiegende Auto.

Bei dem frontalen Zusammenstoß zog er sich schwerste Verletzungen zu. Diesen erlag der Motorradfahrer trotz intensiver Reanimationsversuche noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer erlitt einen schweren Schock. Er wurde durch das Ingolstädter Kriseninterventionsteam betreut. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren