Newsticker
RKI: 23.804 Corona-Neuinfektionen und 219 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Mutmachbriefe der FOS/BOS Neuburg: Ein Danke auch an alle Verkäufer

Serie

30.01.2021

Mutmachbriefe der FOS/BOS Neuburg: Ein Danke auch an alle Verkäufer

Der fünfte Brief der Schulgemeinschaft geht an den Einzelhandel.
Foto: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbolfoto)

Die SchülerInnen der Fach- und Berufsoberschule in Neuburg schreiben an Gruppen, die sich während der Corona-Pandemie besonders für Menschen eingesetzt haben oder stark unter der Krise leiden. Brief fünf richtet sich an den Einzelhandel.

Liebe VerkäuferInnen,

Die Corona Pandemie hat den wahren Wert vieler Berufe erst in den Vordergrund gerückt. Viele erkennen erst jetzt, dass ihr einer der wichtigsten Berufsgruppen überhaupt seid und doch seid ihr diejenigen, die in diesem ganzen Chaos der Pandemie vielleicht sogar am meisten vergessen und am wenigsten wertgeschätzt werden.

Einzelhandel im Raum Neuburg: Klopapier als wichtigstes Gut

Ihr seid diejenigen, die dafür sorgen, dass wir immer genug Essen in den Supermärkten vorfinden und vor allem genug Klopapier. Denn wie sich am Anfang der Pandemie herausstellte, ist Klopapier das wichtigste Gut des deutschen Bürgers.

Ihr habt es nun aber wirklich nicht leicht, denn Ihr müsst Hamstereinkäufer und Corona-Leugner am eigenen Leib erleben und erleiden. Menschen, die ihre Maske unter dem Kinn tragen, anstatt über Mund und Nase – das ist nicht immer leicht und bestimmt auch frustrierend.

Daher möchte ich euch Folgendes sagen: Vielen Dank dafür, dass Ihr immer da seid und uns versorgt. Vielen Dank für Eure Geduld. Vielen Dank, dass es Euch gibt. Ohne Euch würden wir uns in einer weitaus schwierigeren und hoffnungsloseren Lage befinden und dafür habt Ihr sehr viel mehr Wertschätzung verdient.

Schulgemeinschaft FOS/BOS Neuburg: Grüßt Eure VerkäuferInnen

Ich appelliere aber auch an alle LeserInnen: Grüßt Eure VerkäuferInnen in den Supermärkten und allen anderen Läden, in die ihr geht. Seid euch bewusst, was ein höfliches Danke und Bitte für euer Gegenüber bedeuten kann und vergesst nicht, dass gerade in Zeiten wie diesen, Freundlichkeit, Verständnis und Rücksicht das Wichtigste überhaupt sind.

Haltet durch!

Aylina Weiss im Namen der Schulgemeinschaft der FOS/BOS Neuburg

Hier finden Sie alle anderen Mutmachbriefe der Schulgemeinschaft FOS/BOS Neuburg.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren