1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Mutmaßlicher Täter verletzt sich auf der Flucht lebensgefährlich

Ingolstadt

21.04.2019

Mutmaßlicher Täter verletzt sich auf der Flucht lebensgefährlich

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen einen 37-Jährigen, der in Ingolstadt versucht hat, eine Frau zu missbrauchen. Bei der Flucht hat er sich lebensgefährlich verletzt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 37-Jähriger soll am frühen Sonntagmorgen versucht haben, eine 47-Jährige zu missbrauchen. Bei der anschließenden Flucht stürzte er lebensgefährlich.

Ein 37-jähriger Mann hat sich am frühen Sonntagmorgen in Ingolstadt lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei mitteilt, soll er versucht haben, eine 47-Jährige zu missbrauchen. Als Passanten der Frau zu Hilfe kamen und ihn festhielten, riss sich dieser los und sprang über eine Mauer in den Schlossgraben. Dabei verletzte er sich lebensgefährlich.

Der Vorfall ereignete sich gegen 3 Uhr morgens. Der Täter und seine Begleiterin verließen eine Bar in der Innenstadt. Nach Angaben der Polizei versuchte der Mann die Frau aus sexueller Motivation heraus zu umklammern. Diese konnte sich aber befreien und um Hilfe rufen.

Hinter der Mauer stürzte er etwa sieben Meter hinab und verletzte sich dabei lebensgefährlich. Er musste von Rettungskräften aus dem Graben geborgen und in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen. (dwo)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

22.04.2019

Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort. Große Sünden halt etwas härter. Tja..

Permalink
21.04.2019

Werte Vorredner Georg M und Alois R.

veilleicht steht die "Nationalität" deshalb nicht dabei, weil
a) diese im Zusammenhang mit Geschehen und Folgen unerheblich ist
b) es ihr Weltbild erschüttern würde, wenn es sich um einen oberbayrischen Franz Xaver Maier oder Huber handeln würde
c) es bei einem Araber oder Afrikaner ihren fremdenfeindlichen, d.h. menschenfeindlichen Reflex bedienen würde

(edit/mod)

Permalink
21.04.2019

(Edit/mod)

Permalink
21.04.2019

(Edit/mod)

Permalink
21.04.2019

(Edit/mod)

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_6611.tif
Ingolstadt

Audi: Autos unter Strom

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen