Newsticker
Dänemark verzichtet auf Corona-Impfstoff von Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Mutter tötet Kind und will sich dann selbst umbringen

Baar-Ebenhausen

11.04.2018

Mutter tötet Kind und will sich dann selbst umbringen

Symbolbild
Foto: Julian Leitenstorfer

Was bei dem schrecklichen Familiendrama am Mittwochmorgen vorgefallen ist.

Zu einem schrecklichen Familiendrama ist es am Mittwochmorgen in Baar-Ebenhausen (Landkreis Pfaffenhofen) gekommen. Wie es in einer ersten Mitteilung der Polizei heißt, soll eine 36 Jahre alte Mutter ihren dreijährigen Sohn erstochen haben. Danach wollte sie sich selbst umbringen.

Wie es heißt, wurden Polizei und Rettungsdienst per Notruf gegen 4.15 Uhr zu einem Einfamilienhaus in Baar-Ebenhausen gerufen. Ein Bewohner des Hauses, der Opa des Kindes, hatte die Einsatzkräfte alarmiert.

Der Mann war, wie weiter mitgeteilt wird, zuvor durch laute Schreie in seinem Haus aufgewacht. Im Kinderzimmer fand er seinen dreijährigen Enkel, der offensichtlich von dessen Mutter, der 36-jährigen Tochter des Mannes, mit einem Messer getötet wurde. Die Frau unternahm zudem einen Suizidversuch, indem sie ihre Kleidung in Brand setzte. Mit lebensbedrohlichen Brandverletzungen wurde die 36-Jährige in eine Spezialklinik verbracht. Für ihren dreijährigen Buben kam jede Hilfe zu spät.

In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wurden kriminalpolizeiliche Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Ingolstadt aufgenommen. Derzeit läuft die Tatortarbeit und Spurensicherung vor Ort.

Zur Betreuung des Vaters der Verletzten wurde ein Kriseninterventionsteam hinzugezogen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren