Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Nassenfels: Wie ausgebildete Hunde verschwundene Haustiere suchen

Nassenfels
08.03.2019

Wie ausgebildete Hunde verschwundene Haustiere suchen

Sie alle werden gerade zum Suchhund und zum Suchhundeführer ausgebildet: (von links) Martin Eberherr mit Rotweiler Reika, Monika Hammer mit ihrem Lagotto Romangolo (Italienischer Wasserhund) Rosie, Kirsten Nagel mit Rauhaardackel Lena, Trainerin Natalie Basche mit Leihdackel Chilli und Sylvia Herz-Unger mit den Huskys Maja und Leloo.
Foto: Manfred Dittenhofer

Plus Natalie Basche aus Nassenfels bildet Suchhunde und deren Führer aus. Immer wieder helfen sie, verschwundene Haustiere wiederzufinden. Wie das funktioniert.

Wenn Maja erst einmal die Witterung aufgenommen hat, gibt es für sie kein Halten mehr. Dann hat Frauchen Sylvia Herz-Unger einiges zu tun, um die Husky-Hündin zu bändigen. Maja ist ein ausgebildeter Suchhund und absoluter Profi in ihrem Fach. Das hat die Hündin auch schon bei verschwundenen Haustieren unter Beweis gestellt. Das Gespann Maja und Herz-Unger wurde von Natalie Basche instruiert. Die Nassenfelserin betreibt eine Hundeschule und bildet Hunde und deren Halter im „Mantrailing“ und damit zu Suchteams aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.