Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Attacke mit Krankenfahrstuhl: In Neuburg eskaliert ein Streit zwischen Rentnern

Neuburg
14.09.2021

Attacke mit Krankenfahrstuhl: In Neuburg eskaliert ein Streit zwischen Rentnern

In Neuburg ist ein Streit zwischen zwei Rentnern eskaliert.
Foto: Benedikt Siegert (Symbol)

In Neuburg ist ein Streit zwischen zwei Rentnern eskaliert. Ein 83-Jähriger fuhr dabei mit seinem Krankenfahrstuhl gegen seine Kontrahentin.

Auf einem Parkplatz an der Nördlichen Grünauer Straße in Neuburg eskalierte am Montagabend gegen 20 Uhr ein offenbar länger schwelender Streit zwischen einem 83-Jährigen und einer 81-Jährigen aus Neuburg. Laut Polizei fuhr dabei der Rentner unvermittelt mit seinem Krankenfahrstuhl auf die ältere Dame zu und bezeichnete sie als „Irre“. Zur Verteidigung versuchte die Rentnerin ihren Kontrahenten mit einer Wasserflasche zu bespritzen, woraufhin der Mann ihr absichtlich gegen den Oberschenkel fuhr.

Zwei Rentner geraten in Neuburg aneinander

Die Frau erlitt dabei lediglich leichte Schmerzen, musste jedoch nicht weiter ärztlich versorgt werden. Den Rentner erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Gefährlicher Körperverletzung, auch ein Vergehen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wird geprüft. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.