Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Auf den Spuren von Bad Neuburg

Neuburg
24.08.2015

Auf den Spuren von Bad Neuburg

Seine eingewachsene Büste zeugt von einer Zeit, die schon einige Jahre her ist: Sebastian Kneipp.
4 Bilder
Seine eingewachsene Büste zeugt von einer Zeit, die schon einige Jahre her ist: Sebastian Kneipp.
Foto: Raphael Beck

In den Zwanzigerjahren war Neuburg das Ziel angespannter Urlauber, die beim Kneippen Erholung suchten. Eine Reise in die Zeit, als die Stadt nicht nur wegen ihrer bewegten Vergangenheit den Titel „Kur-Pfalz“ trägt.

1921, pünktlich zu Sebastian Kneipps 100. Geburtstag, kam Franz Hoffmann auf seinen alten Einfall zurück und führte die beiden Vereine im Februar 1922 zum Neuburger Kur- und Kneippverein zusammen. „Die erste Saison 1922 brachte bereits 500 Kurgäste“, weiß Otto Heinrich. Ein Kurarzt durfte natürlich nicht fehlen: Dr. Wilhelm Spengler, ein Verfechter der vegetarischen Rohkost, wurde vom Verein fest angestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.