1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Auf die Plätze, fertig, los für einen guten Zweck

Spendenaktion

19.05.2019

Neuburg: Auf die Plätze, fertig, los für einen guten Zweck

Vor dem Lauf bot Fitnesstrainerin Hannah Stegherr, die den Lauf organisierte, ein Aufwärmtraining an.
Bild: Manfred Dittenhofer

Mit Benefizlauf am Brandl wird Geld für Afrikahilfe gesammelt. So läuft das aber nicht nur in Neuburg.

Sechs Kilometer müssen Menschen in Afrika durchschnittlich laufen, um an sauberes Trinkwasser zu kommen. Rund sechs Kilometer liefen auch die Sportler am Samstagvormittag von der Brandlwiese über die Bittenbrunner Staustufe, am Nordufer der Donau zurück zur Neuburger Donaubrücke und wieder zum Brandl. Eine ganz ähnliche Strecke also, aber unter ganz anderen Voraussetzungen. Die rund 20 Sportler hatten eine Menge Spaß bei diesem Lauf, den Hannah Stegherr als Benefizlauf organisiert hatte, um eben genau diesen Menschen in Afrika zu helfen. Das Startgeld geht eins zu eins in die Afrikahilfe.

Unter dem Begriff „6K“, also sechs Kilometer, läuft gerade eine Charity-Aktion, bei der die Hilfsaktion „World Vision“ Geld sammelt, um Menschen in Afrika den Zugang zu sauberem Wasser zu erleichtern und auf Hygienemaßnahmen aufmerksam zu machen.

Organisatorin Hannah Stegherr ist vom Prinzip des Spendenlaufs begeistert

Organisatorin Hannah Stegherr läuft selbst gerne und hat schon viele Stadtläufe mitgemacht und gewonnen. Sie war von dem Prinzip des Spendenlaufs so begeistert, dass sie andere dazu einlud, mitzulaufen. Nach einem kurzen Aufwärmtraining durch Stegherr, die als selbstständige Fitnesslehrerin und Diätassistentin arbeitet, gingen die Teilnehmer auf die Laufrunde. Jeder in seinem Tempo. Es sollte kein Wettkampf sein, sondern Sport und Spaß in der Gruppe. Stegherr möchte Lust an der Bewegung ohne den Wettkampfgedanken vermitteln. „So erreiche ich Menschen, die sich bei den Wettkampfläufen in und rund um Neuburg vielleicht nicht anmelden trauen, weil sie denken, dass sie zu langsam sind“, erklärt sie.

Den Läuferinnen und Läufern, unter ihnen viele vom TSV Neuburg, hat es gefallen, sodass sich Hannah Stegherr vorstellen kann, den Lauf im nächsten Jahr zu wiederholen. Die Aktion der „World Vision“ läuft noch bis 30. Juni – und zwar weltweit. Jeder kann sich zu einem Lauf auch als Einzelläufer anmelden. Wo und wann solche Läufe stattfinden, findet man im Internet unter der Adresse www.global6k.de.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0045%20(2).tif
Versuchter Totschlag

Messer in den Hals

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen