Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Auf ein Abendessen mit fremden Freunden

Neuburg
05.06.2019

Auf ein Abendessen mit fremden Freunden

Wollen am „Tag der offenen Gesellschaft“ viele Leute an einer langen Tafel begrüßen: von links die Initiatoren Gabriele Kaps und Andreas Fischer, dann die Unterstützer Bettina Häring und Christoph Sax.
Foto: Annemarie Meilinger

Am 15. Juni kann jeder zu einem gemeinsamen Essen in die AWO kommen. Was hinter dem Projekt „Tag der offenen Gesellschaft“ steckt.

„Treffen – Essen – Welt verbessern“, so hieß das Motto zu einer Idee, die vor zwei Jahren geboren wurde. In ganz Deutschland trafen sich damals an den 455 Tafeln über 20.000 Menschen in Parks, auf Parkplätzen, in Gemeindezentren oder ganz privat. Beim Essen lassen sich leicht Kontakte knüpfen, Gedanken austauschen und vielleicht ein paar Ideen diskutieren.

Andreas Fischer und Gabriele Kaps trafen sich auch vor zwei Jahren in Neuburg am „Tag der Offenen Gesellschaft“, der immer am dritten Samstag im Juni stattfinden soll. Sie kamen ins Gespräch, freundeten sich an. Man fand die Idee gut und beschloss, sie weiterzuführen.

2019 gibt es wieder so einen Tag, er ist am 15. Juni. Die beiden Organisatoren haben einen Ort gefunden, an dem sich viele Leute treffen können: in Neuburg in der Geschäftsstelle der AWO am Spitalplatz C 196, gleich neben der Eisdiele San Marco. Jeder kann kommen: Familien, Senioren, Jugendliche – wer mag, kann ab 18 Uhr an der langen Tafel Platz nehmen. Jeder bringt etwas zu Essen mit und stellt es dazu, Getränke gibt es günstig bei der AWO. Teller, Glas und Besteck bringt jeder selber mit.

Am Tag der offenen Gesellschaft zählt der persönliche Kontakt

Gabriele Kaps und Andreas Fischer haben zahlreiche Organisationen und die Kirchen eingeladen, hoffen aber auch auf die Verbreitung in den sozialen Netzwerken. Christoph Sax, Lehrer und Vorstandsmitglied bei der Sinninger Initiative, unterstützt die Idee: „Wir leben immer mehr in geschlossenen Gesellschaften, wir müssen wieder offener aufeinander zugehen“, sagt er und Gabriele Kaps beklagt die Schwarz-Weiß-Malerei, die in den digitalen Medien herrscht: „Man hört sich nicht mehr zu.“ Andreas Fischer will mit der Aktion erreichen, dass sich die Netzgeneration „ein Bild von der analogen Welt beim direkten Miteinander macht“. Er wünscht sich, dass viele Menschen mit unterschiedlichen Positionen an diesem Tag an der langen Tafel miteinander ins Gespräch kommen.

Größere Gruppen sollten sich per E-Mail anmelden unter offenes-neuburg@gmx.de. Man kann sich aber auch spontan dazu entschließen und einfach mitmachen. Bisher sind auf der Internetplattform der Aktion www.tdog19.de deutschlandweit schon 451 Tische gemeldet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.