Startseite
Icon Pfeil nach unten
Neuburg
Icon Pfeil nach unten

Neuburg-Bergen: Flötenschmelz und Mutterschmerz in Heilig-Kreuz

Neuburg-Bergen

Flötenschmelz und Mutterschmerz in Heilig-Kreuz

    • |
    Drei Chöre und drei Solisten brachten für die Zuhörer in der Heilig-Kreuz-Kirche in Bergen die Werke zweier großer Komponisten zu Gehör.
    Drei Chöre und drei Solisten brachten für die Zuhörer in der Heilig-Kreuz-Kirche in Bergen die Werke zweier großer Komponisten zu Gehör. Foto: Xaver Habermeier

    Drei starke Solistinnen, drei starke Chöre mit drei starken Chorleitern, wie immer begleitet vom Kammerorchester Dieter Sauer und weiteren, teils sehr jungen, fähigen Musikern aus Neuburg und der weiteren Umgebung, drängten sich am Sonntag im Altarraum der Baringer Heilig-Kreuz-Kirche zusammen. Auch im Zuschauerraum der Kirche kaum ein freier Platz. Auf dem Programm: Zwei große Werke zweier großer Komponisten, die aber unterschiedlicher kaum sein könnten.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden