Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg/Bertoldsheim: Tierquälerei in Neuburg: Verfahren wegen getöteter Katzen eingestellt

Neuburg/Bertoldsheim
23.05.2021

Tierquälerei in Neuburg: Verfahren wegen getöteter Katzen eingestellt

Katzenbesitzer haben sich nach den Vorfällen in Neuburg und Bertoldsheim um ihre Vierpfoter Sorgen gemacht.
Foto: Ulrich Wagner (Symbol)

Plus Im Falle der geköpften Katzen in Neuburg und der möglicherweise vergifteten Katzen in Bertoldsheim konnte die Polizei keinen Täter ermitteln. Wie die Ermittlungen liefen.

Katzen, denen der Kopf abgetrennt wurde. Schafe, die ausgeweidet wurden. Ein Hund, der beinahe vergiftet wurde. Und eine ganze Reihe von Katzen, die auf rätselhafte Weise verendet sind. Die Fälle von Tierquälerei, die sich im vergangenen halben Jahr in Neuburg, Bertoldsheim und dem Bergheimer Weiler Hennenweidach zugetragen haben, sind aktenkundig und liegen bei der Polizei Neuburg. Doch Spuren zu den Tätern konnten bislang keine gefunden werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.