Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Braucht man zum Jazzhören Abitur?

Neuburg
30.09.2019

Braucht man zum Jazzhören Abitur?

Noah Preminger bei seinem Konzert im Birdland.
Foto: Gerd Löser

Shootingstar Noah Preminger begeistert im Birdland mit Musik, die mitten ins Herz trifft. Ziemlich genial.

„Intelligenter Jazz“ ist im Prinzip eine Tautologie wie „weißer Schimmel“ oder „runder Kreis“. Dem Jazz sagt man sowieso nach, dass er in Sachen Anspruch über nahezu allen Musikstilen steht. Keine simplen Melodien oder stumpfsinnigen Groove, sondern häufig verändernde Harmonien und durchbrochene Rhythmen. Musik mit feiner Hand und klugem Köpfchen zusammengebastelt. Braucht man zum Jazzhören womöglich gar Abitur?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.