Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Bundesprogramm: Ein Geldsegen für das Neuburger Hallenbad

Neuburg
12.03.2020

Bundesprogramm: Ein Geldsegen für das Neuburger Hallenbad

Die Sanierung des Neuburger Hallenbads kostet circa 2,6 Millionen Euro, von denen der Bund 1,6 Millionen übernimmt.
Foto: Christof Paulus

Plus Der Deutsche Bundestag hat 200 Millionen Euro für die Sanierung von kommunalen Einrichtungen freigegeben. Auch das Neuburger Hallenbad profitiert davon.

Das Neuburger Hallenbad ist in das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ aufgenommen worden. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am Mittwoch Mittel in Höhe von insgesamt 200 Millionen Euro für die Sanierung von kommunalen Einrichtungen wie Sporthallen, Kindergärten oder Schwimmbädern freigegeben. Damit werden Projekte mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung und mit sehr hoher Qualität im Hinblick auf ihre Wirkungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die soziale Integration in der Kommune sowie die Stadtentwicklungspolitik gefördert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.