Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Corona-Inzidenz im Raum Neuburg geht leicht nach unten

Neuburg
05.09.2021

Corona-Inzidenz im Raum Neuburg geht leicht nach unten

In Neuburg-Schrobenhausen sinkt die Corona-Inzidenz leicht.

Die Krankenhaus-Ampel in Bayern steht weiterhin auf Grün. Und auch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gehen die Zahlen der Infizierten leicht zurück.

Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen meldet am Sonntag, 5. September, drei Neuinfektionen seit der letzten Meldung. Vier Personen sind wieder genesen. Aktuell sind 203 Landkreisbürgerinnen und -bürger mit SARS-CoV-2 infiziert. Die Krankenhausampel in Bayern steht auf Stufe Grün.

In den letzten sieben Tagen sind in Bayern 269 mit SARS-CoV-2 infizierte Personen in ein Krankenhaus aufgenommen worden. Die bayernweite so genannte Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 2,05. Die Belegung der Intensivbetten mit COVID-19-Fällen liegt bei 176 (Stand: 4. September). Die aktuellen Werte finden sich beim Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) unter www.lgl.bayern.de.

Kranhenhausampel in Bayern steht nach wie vor auf Grün

Stufe Gelb der Krankenhausampel ist erreicht, sobald bayernweit innerhalb derjeweils letzten 7 Tage mehr als 1.200 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung in Krankenhäuser aufgenommen werden mussten. Das entspricht einer bayernweiten Hospitalisierungs-Inzidenz von 9,13 je 100.000 Einwohner. Stufe Rot ist erreicht, sobald mehr als 600 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung auf den bayerischen Intensivstationen liegen (maßgeblich sind die Zahlen des DIVI-Intensivregisters, siehe www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/laendertabelle).

Im Landkreis stellt sich die Krankenhausbelegung wie folgt dar: Im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen werden derzeit zwei Coronaviruspatienten behandelt. Davon wird einer intensivmedizinisch betreut und beatmet. (Stand: 5. September) In der KJF-Klinik St. Elisabeth Neuburg werden derzeit sechs bestätigte COVID-19-Patienten behandelt. Davon wird einer intensivmedizinisch betreut und beatmet. Bei zwei weiteren Patienten besteht der Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion. (Stand: 5. September)

Corona-Inzidenz in Neuburg-Schrobenhausen sinkt leicht

Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben sich im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen insgesamt 4520 Personen mit SARS-Cov-2 infiziert, davon gelten 4235 als bereits genesen. 82 Patienten, die an COVID-19 erkrankt waren, sind verstorben. (Stand: 5. September)

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen liegt laut RKI bei 95,2. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.