Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Der Strom wird regional

Neuburg
22.06.2016

Der Strom wird regional

Die Stadtwerke Neuburg bieten einen neuen Tarif an. Beim „Neuburger Strom nah“ handelt es sich um ein Produkt, dass in der Stadt selbst produziert wird.
Foto: Jens Büttner/dpa

Mit einem neuen Tarif setzen die Stadtwerke auf Strom, der vor Ort produziert wird.

Die Nahwärme gibt es schon lange, jetzt kommt der „Nahstrom“. Die Stadtwerke Neuburg bieten ab 1. August ihren Kunden einen neuen Tarif mit dem Namen „Neuburger Strom nah“ an. Das Besondere: Er wird ausschließlich in den stadtwerkeeigenen Blockheizkraftwerken (BHKW) produziert. Schon jetzt stammt die Hälfte des gesamten Stroms, den die Stadtwerke verkaufen – gut 22 Gigawattstunden – aus der eigenen Produktion. Dieser wird nun im neuen Tarif gebündelt. Bislang war der Standardtarif der Neuburger Stadtwerke für einen Privathaushalt der Ottheinrich-Strom. Beide Tarife richten sich aber an unterschiedliche Zielgruppen, betont Stadtwerke-Chef Richard Kuttenreich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.