Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg/Donau: Klaus Brems steht bereit, wenn er weiter gebraucht wird

Neuburg/Donau
19.08.2019

Klaus Brems steht bereit, wenn er weiter gebraucht wird

Der Neuburger Stadt- und Kreisrat Klaus Brems feierte am Sonntag seinen 70. Geburtstag. Über 47 Jahre an seiner Seite ist seine Erika, die alle nur „Bobby“ nennen. 
Foto: Manfred Rinke

Stadt- und Kreisrat Klaus Brems wurde 70. Der Neuburger beschreibt es als schön, unabhängig zu sein, wenn es um politische Meinungen geht. Ein Besuch.

Wer persönlich gratulieren wollte, hatte am Sonntag Pech. Klaus Brems war mit seiner Erika, die alle nur „Bobby“ nennen, ausgeflogen. Telefonisch aber war er erreichbar – zumindest für diejenigen, die seine Handynummer kennen. Herzliche Glückwünsche zum 70. Geburtstag erreichten den seit 37 Jahren politisch aktiven Neuburger unter anderem von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und dessen Staatssekretär Roland Weigert. Auch Parteifreunde der Freien Wähler aus dem gesamten Landkreis sowie Stadtrats- und Kreistagskollegen klingelten bei ihm an.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren