Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Ein Happy End im Hundedrama

Neuburg
15.02.2019

Ein Happy End im Hundedrama

Hündin Aada (Mitte) hat bei Manuela Meier (links) und Sabine Meyer in Neuburg ein neues Zuhause gefunden.
Foto: Marcel Rother

Plus Viele der Tiere aus Obermaxfeld haben ein neues Zuhause gefunden. Hündin Aada ist in Neuburg untergekommen – und soll einmal Therapiehund werden.

Lammfromm liegt Aada in ihrem Körbchen, das Fell genauso flauschig wie der Stoff, auf dem sie gebettet ist. Mit großen Kulleraugen beobachtet sie ihre Umgebung, legt den Kopf zur Seite, dann lässt sie ihn zurück auf ihr Kissen sinken. Das Licht, das durch geputzte Fensterscheiben fällt, bringt ihr Fell zum Glänzen. Wer weiß, woher sie kommt, dem drängt sich ein Gedanke auf: Der Kontrast zum Leben ihrer Mutter – Abby – könnte kaum größer sein. Sie war eine von 130 Hunden, die im November vergangenen Jahres von einem völlig verwahrlosten Grundstück in Obermaxfeld gerettet wurden. Der Vorfall machte unter dem Titel „Hundedrama von Königsmoos“ deutschlandweit Schlagzeilen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.