Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Ein Paradies über den Dächern Neuburgs

Neuburg
07.08.2019

Ein Paradies über den Dächern Neuburgs

Einmal da, vergessen Besucher schnell, dass sie in Neuburg sind. Zwischen Palmen, Pavillons und Brunnen fühlt es sich eher an wie am Mittelmeer. Kein Wunder, viele Teile des Inventars stammen aus Italien.
Foto: Marcel Rother

Plus Die Familie Spieß besitzt eine Dachterrasse in Neuburg. Geschützt vor fremden Blicken ist ein südländisches Wohnzimmer im Freien entstanden.

Oliven-, Orangen- und Zitronenbäume stehen zwischen Brunnen, Alabasterstatuen und einem Pavillon. Hört sich nach Italien an – ist aber Neuburg. Und zwar so gut versteckt, dass es wohl die wenigsten dort vermutet, geschweige denn zu Gesicht bekommen haben. Wer die 90 Quadratmeter große Dachterrasse der Familie Spieß entdecken will, muss schon auf den Kirchturm von St. Augustin steigen. Gut, dass dessen Spitze erst saniert wurde, der Blick auf das Kleinod in der Franziskanerstraße frei wurde und die Hausherren einen Besuch in ihrem Sommerrefugium gestatteten. Oder wie sie es nennen: „Unser Paradies über den Dächern der Stadt.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren