Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Fahrrad-Petition: Das setzt Neuburg um - und das nicht

Neuburg
27.01.2021

Fahrrad-Petition: Das setzt Neuburg um - und das nicht

An der Kreuzung Monheimer/Ingolstädter Straße hat die Stadt Neuburg im Sommer 2020 einen roten Fahrradstreifen angebracht, damit Autofahrer auf querende Radler aufmerksam gemacht werden.
Foto: Winfried Rein (Archiv)

Plus Der Neuburger Stadtrat beschäftigt sich mit der Petition „Sichere Geh- und Radwege in Neuburg“. Welche Forderungen umsetzbar sind - und welche nicht.

Die Stadt Neuburg hat nun einen Fahrradbeauftragten. Der Stadtrat sprach sich in seiner Sitzung am Dienstagabend dafür aus, den Verkehrsreferenten Bernhard Pfahler (FW) mit dieser zusätzlichen Aufgabe zu betrauen. Ein solcher Beauftragter war eine der Forderungen der Petition „Sichere Geh- und Radwege in Neuburg“. Vertreter von „Fridays & Parents for Future Neuburg“ hatten dafür im Herbst 1523 Unterschriften an Oberbürgermeister Bernhard Gmehling übergeben. Nun behandelte der Stadtrat die Forderungen. Nicht alle sind umzusetzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.