Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Freie Fahrt in den Südpark

Neuburg
26.11.2015

Freie Fahrt in den Südpark

18 Jahre, nachdem die Stadt den Südpark eröffnet hat, soll endlich eine Lösung für den Eternitweg her. Weil es keine zweite innerstädtische Trasse in das Gewerbegebiet gibt, nutzen Tausende Autofahrer täglich die gesperrte Abkürzung.
Foto: Bastian Sünkel

In der Debatte um die neuralgischen Punkte Eternitweg und Bundesstraße zeichnet sich eine Lösung ab. So plant die Stadt, das Problem nach 18 Jahren zu beseitigen.

Es ist bezeichnend. Geht man um die Mittagszeit den eigentlich für Autoverkehr gesperrten Eternitweg entlang, muss man aufpassen, wo man hintritt. Ein Auto reiht sich ans nächste, ein Gehsteig existiert nicht und die Linienbusfahrer, die den direkten Weg von Innenstadt zum Südpark nutzen dürfen, halten kurz an, um ihre Meinung loszuwerden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.