Newsticker
Söder: Bayern will Maskenpflicht im Unterricht nach den Ferien wieder einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Gemeinschaftsunterkunft Neuburg: So gehen Flüchtlinge und Personal mit der Ausnahmesituation um

Neuburg
27.03.2020

Gemeinschaftsunterkunft Neuburg: So gehen Flüchtlinge und Personal mit der Ausnahmesituation um

In der Gemeinschaftsunterkunft Neuburg herrscht wegen des Coronavirus Ausnahmesituation.
Foto: Andreas Dengler

Plus In der Flüchtlingsunterkunft in Neuburg leben viele Menschen auf engem Raum zusammen. Trotzdem gelten auch hier die Anordnungen der Regierung.

Abstand halten lautet das Gebot der Stunde: an der Supermarktkasse, in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Spazierengehen. Das lässt sich nicht immer einfach umsetzten. Besonders dann nicht, wenn man auf engem Raum zusammenlebt. So wie die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft in Neuburg. Zwei bis drei Personen teilen sich in der Donauwörther Straße ein Zimmer. Duschen, Toiletten und Küche werden gemeinschaftlich genutzt. Zwar ist die Unterkunft aktuell mit 140 Bewohnern nicht vollständig belegt, dennoch ist es ein Zusammenleben auf engem Raum. Die Frage ist, wie sich in einer Gemeinschaftsunterkunft mit über hundert Bewohnern empfohlene Abstandsregelungen umsetzen lassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.